¡Muchas gracias!, liebes „Mallorca Magazin“

¡Muchas gracias!, liebes „Mallorca Magazin“

Es gibt immer wieder Momente in meinem Leben, da habe ich das starke Bedürfnis, jemandem Danke zu sagen. So ein Moment ist heute! Warum, das erfahrt Ihr hier…

Es war Donnerstag vor zwei Wochen, um 11.52 Uhr: In meinem E-Mail-Account ploppt eine neue Nachricht auf. Post aus der Redaktion des Mallorca Magazins  (mallorcamagazin.com)! Juhu, jubel ich in mich hinein. Denn eine Nachricht vom MM heißt meistens, dass es eines meiner eingesandten Wetterfotos mal wieder auf die „Letzte Seite“ geschafft hat.

Kleine Schiffe vor großer Kulisse. Veröffentlicht als Wetterfoto im Mallorca Magazin 17/2018

Bingo! Ich hab richtig geraten: Mein Foto „Schiffchenparade“ wird in Ausgabe 17/2018 erscheinen, steht da. Supi! Schnell schicke ich eine Mail zurück an die zuständige MM-Redakteurin Claudia S., die mir immer so nett schreibt, und bedanke mich. Dass ich seit Kurzem einen Mallorca-Blog habe, weiß sie schon, aber den Beitrag „Ziemlich beste Freunde – das Mallorca Magazin und ich“ kennt sie, glaube ich, noch nicht. Deshalb erzähle ich ihr in meiner Mail davon und schicke auch gleich den entsprechenden Link mit.

Was daraufhin passiert, kann ich bis heute noch nicht so richtig glauben:

16.41 Uhr Mein Smartphone macht „Kling“, es gibt eine neue E-Mail – wieder vom Mallorca Magazin. Claudia S. bedankt sich für den Blogeintrag. In der Redaktion haben sich alle sehr darüber gefreut, lässt sie mich wissen.

Wie schön – endlich mal ein positives Feedback!, denke ich, als es erneut „Kling“ macht.

16.44 Uhr Hey, noch eine Nachricht aus der MM-Redaktion. Claudia S. fragt, ob es mir recht sei, wenn sie meinen Blogeintrag abdrucken.
Ich lese die Mail noch mal ganz langsam – träum ich jetzt, oder steht das da wirklich?!

Nein, ich träume nicht. Abdrucken steht da … Als ich endlich wieder einigermaßen klar im Kopf bin, schreibe ich schnell zurück: Ja, ich will!
Eine Woche später erscheint mein Artikel in Ausgabe 18/2018. Und wieder einmal freue ich mich wie ein Schneekönig!

Deshalb: ¡Muchas gracias!, liebes MM-Team, für die Riesenfreude, die Ihr mir damit gemacht habt.


Kommentar