„Mallorca für die Hosentasche“ – der VIVA MALLORCA! Buch-Tipp

„Mallorca für die Hosentasche“ – der VIVA MALLORCA! Buch-Tipp

[Unbezahlte Werbung]    In meinem kleinen Arbeitszimmer zu Hause in Hamburg stapeln sich die über die Jahre hinweg gesammelten „Mallorca-Schätze“ inzwischen schon fast bis zur Decke ….

… angefangen von unzähligen klassischen Reiseführern über Magazine, Faltkarten, Bildbände, Reiseliteratur bis hin zu diversen Ordnern mit Zeitungsausschnitten, Prospekten, nützlichen Insel-Adressen und alten Mallorca Magazin-Ausgaben! Langsam wird der Platz knapp. Deshalb war ich froh, als ich kürzlich in Palmas deutscher Buchhandlung Akzent Jürgen Mayers „Mallorca für die Hosentasche“ entdeckt habe: das kleinste Buch über Mallorca, das ich kenne…

Klein, aber oho. Und einfach erfrischend anders als alles, was ich bisher in den meisten Reisebuch-Regalen zu Mallorca gefunden habe. Und das nicht nur wegen des unkonventionellen Taschenformats! Nein, die Mischung macht’s: ein Cocktail aus kuriosen Daten und Fakten über das beliebteste Reiseziel der Deutschen!

Journalist und Inselradio 95,8-Moderator Jürgen Mayer gelingt es, uns auf 256 Mini-Seiten all das zu verraten, was – wie’s so schön im Untertitel heißt –  Reiseführer  verschweigen. Und dies auch noch auf sehr charmante und unterhaltsame Weise, wie ich finde.

Mallorca-Kenner Mayer weiß zum Beispiel die Antwort auf so skurille Fragen wie: Was hat die Hymne Mallorcas mit Spinnen zu tun? Oder: Wie viele Tonnen Sand verschwinden jedes Jahr von mallorquinischen Stränden? – Ich jedenfalls habe das handlichste und „Kleinste Buch über das spanischste Bundesland“ in einem Rutsch gelesen und bin dabei aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen.

Gleich im ersten Kapitel „Insel“ gibt’s zum Beispiel den Abschnitt „Falsch ausgesprochene Ortsnamen“, bei dem ich so richtig schmunzeln musste. Warum? Weil ich mich irgendwie ertappt fühlte: Hab ich doch am Anfang auf Mallorca auch viele Ortsnamen gnadenlos falsch ausgesprochen … Damals war’s mir peinlich – heute kann ich darüber lachen!

Gekonnt humorvoll berichtet Jürgen Mayer in den übrigen elf Kapiteln dann noch von den spannendsten Museen, echten kulinarischen Herausforderungen, den bekanntesten Insel-Promis, mallorquinischen Marken, dem Gold, das an den Bäumen wächst und vielem mehr …

Kurz und gut: In „Mallorca für die Hosentasche“ reiht sich eine Insel-Kuriosität an die andere. Ein absolutes Must-read für alle echten Mallorca-Fans! Und Ihr seid doch echte Insel-Fans, oder?

VIVA MALLORCA! wünscht Euch viel Spaß bei der Lektüre von
Mallorca für die Hosentasche!


Kommentar