Wo Tim Mälzer auf Mallorca seine Oliven pflückt

Wo Tim Mälzer auf Mallorca seine Oliven pflückt

Wusstet Ihr eigentlich, dass Starkoch Tim Mälzer auf Mallorca seine Oliven noch selber pflückt?   –  Neugierig geworden, wo das wohl sein mag…

[Werbung ohne Auftrag]  Ich war schon dort und nehme Euch jetzt einfach noch mal mit – zur Olivenölfarm der Familie Solivellas , wo ein Teil der Olivenbäume geduldig darauf wartet, von Tim Mälzer geerntet zu werden…

©Solivellas

Es Guinyent – das gut versteckte Landgut der Familie Solivellas

Es Guinyent, das wunderschöne Landgut der Familie Solivellas, liegt etwas versteckt inmitten einer weitläufigen Oliven- und Zitronenbaumplantage direkt an der Landstraße Ma-2201 zwischen Pollença und Alcúdia. Man muss schon sehr genau aufpassen, um das kleine unscheinbare „Solivellas“-Hinweisschild zu entdecken, das bei KM 0,75 neben der Straße aufgestellt ist. Wir haben es tatsächlich geschafft, zweimal an der ausgeschilderten Abzweigung vorbeizufahren…

Doch das lange Suchen hat sich gelohnt: Hier, auf der Familien-Finca von Cati Salva und Pep Solivellas, werden selbst unangemeldete Besucher wie wir sofort herzlich empfangen und zur Olivenöl-Probe in den kleinen beschaulichen Verkaufsraum eingeladen.

Olivenöl-Verkostung im Schnapsglas

Dort treffen wir auf Pep Solivellas jr., einen der beiden Söhne des Firmeninhabers, der sogleich zwei kleine Schnapsgläser (!) mit einem der köstlichen hauseigenen Olivenöle für uns füllt. Dem Oli d’Oliva verge extra: Wow – was für eine satte Farbe. Und wie das duftet… nach… Mallorca!  Bei Solivellas hat man ausschließlich feinstes Öl der Klasse „Natives Olivenöl Extra“ im Glas bzw. der Flasche. Darauf ist die Familie stolz – und das zu Recht!

Nach fast einer Stunde intensiver „Olivenöl-Probe“ plus nettem Schwätzchen verlassen wir die rustikale Finca mit mehreren Flaschen besten Olivenöls im Gepäck wieder. Allerdings nicht, ohne noch mal einen letzten Blick auf das Bild von Tim Mälzer zu werfen, der uns von der Wand im Eingangsbereich zulächelt, wie er vor seinen mit einem extra Namensschildchen markierten Olivenbäumen kniet. „Seit vielen Jahren ein sehr guter Freund der Familie“, meint Pep Solivellas ohne viel Aufhebens und strahlt dabei übers ganze Gesicht!

Sprachlos über so viel fast schon hanseatisches Understatement bleibt mir nur noch zu sagen: Muchas gracias, Pep! Wir kommen wieder! Adios y hasta pronto!

Infobox:

Olivenölfarm Solivellas // Alcúdia 

Landgut Es Guinyent / Alcúdia,
Carretera Ma-2201, Km. 0,75
07400 Mallorca
Tel. (+34) 626 010 340

http://www.olisolivellas.com


2 Comments

Susan

31. Mai 2019 at 8:23 pm

Jetzt weiß ich, wo Mercédès in Zukunft ihr Olivenöl einkauft 😎 toller Tipp.

    Karin van Essen

    31. Mai 2019 at 9:48 pm

    Danke, liebe Susan, für Dein nettes Feedback. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Mercédès vom Oli Solivellas begeistert sein wird … und von den liebenswerten Menschen, die es herstellen! Sonnige Grüße schickt Dir Karin

Kommentar