Monthly Archives: Februar 2018

Platz 8: Das Hotel „Hostal Cuba“ // Palma de Mallorca

Das HOSTAL CUBA ist – Gott sei Dank – immer noch ein Geheimtipp: Dieses wirklich einzigartige Boutique-Hotel liegt mitten in Palmas angesagtem Szene-Viertel Santa Catalina. Doch damit nicht genug: Auch der Hafen und die Altstadt sind vom Hotel aus in nur wenigen Minuten zu erreichen!

„Weiterlesen“

Platz 9: Die Stoffmanufaktur Bujosa // Santa Maria del Cami

Typisch mallorquinische Stoffe begegnen einem ständig und überall auf der Insel – sei es als Stuhlkissen im Restaurant oder in Form eines Vorhangs in der Ferienwohnung. Jeder Mallorca-Urlauber kennt sie, doch kaum einer weiß, wie sie heißen: Telas de Lenguas (mallorquinisch: Robas de Llengües), zu Deutsch Zungenstoffe.

„Weiterlesen“

Platz 10: Die Olivenölfarm Solivellas // Alcudia

Auf Platz 10 geschafft hat es die Olivenölfarm der Familie Solivellas. Ihr wunderschönes Landgut Es Guinyent liegt etwas versteckt inmitten einer weitläufigen Oliven- und Zitronenbaumplantage direkt an der Landstraße Ma-2201 zwischen Pollença und Alcúdia. Man muss schon sehr genau aufpassen, um das kleine unscheinbare „Solivellas“-Hinweisschild zu entdecken, das bei KM 0,75 neben der Straße aufgestellt ist. Wir haben es tatsächlich geschafft, zweimal an der ausgeschilderten Abzweigung vorbeizufahren…

„Weiterlesen“

Segeltörn zur schönsten Bucht Mallorcas: der Cala Murta

Wer noch auf der Suche nach einem unvergesslichen Insel-Highlight für den nächsten Mallorca-Urlaub ist, dem kann geholfen werden: mit einem Segeltörn zur schönsten Bucht Mallorcas – der Cala Murta!

„Weiterlesen“

Auf Spurensuche: Agatha Christie und das „Illa d’Or“

Wer, wie ich, schon einmal das Glück hatte, seinen Insel-Urlaub im legendären Hotel „Illa d’Or“ in Port de Pollença verbringen zu dürfen, kommt an Agatha Christie nicht vorbei. Warum? Weil jeder Hotelgast früher oder später zwangsläufig vor der kleinen Glasvitrine im Hotelfoyer stehen bleibt, und darin ein englischsprachiges Taschenbuch entdeckt: „Problem at Pollensa Bay“ von Agatha Christie! Na, wenn das einen mal nicht neugierig macht…

„Weiterlesen“