Platz 7: Mercat de Santa Catalina // Palma de Mallorca

Platz 7: Mercat de Santa Catalina // Palma de Mallorca

Geschafft! Nun ist endlich auch Platz sieben meiner persönlichen TOP TEN-Liste vergeben – And the winner is: der Mercat de Santa Catalina! Warum ich am liebsten in Palmas ältester Markthalle einkaufe, und was es dort täglich von Montag bis Samstag zu bestaunen gibt, erfahrt Ihr hier…

Obwohl ich die Inselhauptstadt schon ein paar Jährchen kenne, habe ich – man mag’s kaum glauben – vor vier Wochen zum ersten Mal den mercatolivar besucht. Es war schon beeindruckend, den größten und bekanntesten Markt der Stadt kennenzulernen, doch mir wurde sehr schnell klar: Mein Herz schlägt für einen anderen … und zwar für den Markt von Santa Catalina! Warum? Ganz einfach: Ich hab’s gern etwas beschaulicher und liebe die fast dörfliche Atmosphäre in Palmas liebenswertem Stadtteil Santa Catalina.

An einem Samstagmorgen gegen 11 Uhr in Palmas angesagtem Szene-Viertel: Je näher man der Markthalle an der Plaça de la Navegació kommt, um so lebhafter wird’s. Lautes Stimmengewirr empfängt uns. Vor dem Haupteingang zum Markt stehen um diese Uhrzeit schon jede Menge Leute in Grüppchen palavernd zusammen – mit einem Gläschen Cava oder einer Flasche Cerveza in der Hand prosten sie sich immer wieder fröhlich zu! Die gute Stimmung ist ansteckend: Man bekommt sofort Lust, sich einfach dazuzustellen und mitzufeiern. Das ist Geselligkeit pur, wie ich sie sonst eigentlich nur von den Weinfesten aus meiner pfälzischen Heimat kenne! Vielleicht ist das ja mit ein Grund dafür, warum ich mich auf diesem Markt so wohlfühle. Der Hauptgrund ist aber wohl doch eher der, dass sich in dieser traditionsreichen Markthalle von 1924  Einkaufen noch mit allen Sinnen zelebrieren lässt: Hier gibt es ihn noch, diesen intensiven Geruch von wirklich fangfrischem Fisch, wie er uns leider heutzutage nur noch selten in die Nase steigt. Oder der betörende, aromatische Duft, der von den verschiedenen Gewürzständen herüberweht, und bei mir  Erinnerungen an den Basar von Marrakesch wachruft. Einfach herrlich. Ganz zu schweigen von den Gaumenfreuden, die einen in Hülle und Fülle erwarten. Auf dem Markt von Santa Catalina stimmt einfach alles.

Mein Fazit: Die Mischung macht’s! Große markttypische Stände mit frischem Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch teilen sich den Platz einträchtig mit vielen kleinen Händlern, die ihre erlesenen Öle, Kräuter oder typisch mallorquinische Spezialitäten anbieten. Und natürlich, nicht zu vergessen, die unzähligen kulinarischen Treffpunkte, die der Santa-Catalina-Markt zu bieten hat: vom klassischen Tapas-Tresen über die exklusive Austern-Bar bis hin zum urigen Paella-Stand. Wer hier wieder hungrig rausgeht, hat selber schuld!

Mein Tipp: Nach dem „anstrengenden“ Einkauf unbedingt an der „Bar Joan Frau“ (liegt unmittelbar am Haupteingang der Markthalle auf der rechten Seite) erst mal bei ein paar leckeren Tapas und einem Gläschen Cava entspannen.

Und plant für den Besuch des Mercat de Santa Catalina von vorneherein lieber etwas mehr Zeit ein – Ihr werdet sie brauchen!

Viel Spaß beim Bummel über einen der schönsten Märkte Mallorcas!

 

Infobox:

MERCAT DE SANTA CATALINA
Plaça Navegació
07013 Palma de Mallorca
Tel. +34 971 73 07 10

Öffnungszeiten:

Mo – Fr  9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Samstags  8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

http://www.mercatdesantacatalina.com/


Kommentar