Palmas Tor zum Backparadies: die Traditions-Panaderia „Forn des Teatre“

Palmas Tor zum Backparadies: die Traditions-Panaderia „Forn des Teatre“

Erst vor ein paar Tagen habe ich Euch zur „TaPalma“ geschickt – und kaum habt Ihr den letzten Bissen runtergeschluckt, folgt auch schon mein nächster kulinarischer Tipp …

Diesmal dreht sich alles um Palmas Kult-Bäckerei „Forn des Teatre“, an der bestimmt jeder von Euch beim Altstadtbummel durch Mallorcas Inselhauptstadt schon mal vorbeigekommen ist.

Palmas Traditionsgeschäfte haben es mir einfach angetan…  denn ich  stehe nun mal mehr auf echte Handwerkskunst als auf 08/15-Einheitsbrei! Deshalb hab ich mich auch so wahnsinnig gefreut, als im Sommer dieses Jahres die Bäckerei (katalanisch Forn) „Forn de Teatre“ an der Plaça Weyler 9 endlich wieder aufgemacht hat!

Die in einem denkmalgeschützten Jugendstilhaus ansässige Traditionsbäckerei musste im März letzten Jahres völlig überraschend schließen. Der damalige Besitzer Francesc Catafell sah sich aufgrund einer drastischen Mieterhöhung gezwungen, das Café aufzugeben. Einfach unfassbar fanden das nicht nur viele internationale Gäste, sondern vor allem auch die Mallorquiner, die sehr stolz auf ihre alteingesessene traditionelle Pandaria  waren.

Danach stand die wohl bekannteste und meist fotografierteste Bäckerei von ganz Palma leer… bis Tomeu Arbona kam! Und von hieran wird die Geschichte zugegebenermaßen ein kleines bisschen märchenhaft  – denn eigentlich ist Tomeu Arbona weder „richtiger“ Bäcker noch Gastronom, sondern Psychologe und Sozialpädagoge! Doch weil die staatliche Krankenversicherung in Spanien keine Therapien mehr bezahlte, hat Tomeu 2011 einfach mal so als Alternative zu seinem bisherigen Beruf  in Palma eine Bäckerei eröffnet: die „Fornet de la Soca“! Der offensichtlich sehr begabte und geschäftstüchtige Hobby-Bäcker ist damit in den letzten Jahre so erfolgreich gewesen, dass er nun mit seiner Bäckerei ins legendäre „Forn des Teatre“ umziehen und dieses damit wiedereröffnen konnte. Chapeau!, kann ich da ich nur sagen.

Im wiedereröffneten „Forn des Teatre“ könnt Ihr traditionelle Backkunst nach authentischen Rezepten noch live erleben – bei einem Blick in die Backstube. Im angrenzenden Ladengeschäft warten die vielen ofenfrischen Leckerbissen dann nur  darauf, von Euch bestaunt und gekauft zu werden! Also nichts wie hin, in Palmas bekanntestes Backparadies!

VIVA MALLORCA!  wünscht Euch viel Spaß beim Besuch des legendären
„Forn des Teatre“!

 

 

 

 

 

 


Kommentar