Das RIFIFI – ein Klassiker unter Palmas Fischlokalen

Das RIFIFI – ein Klassiker unter Palmas Fischlokalen

Die besten Dinge im Leben findet man oft, wenn man gar nicht danach sucht: So zumindest erging es mir mit dem Restaurant RIFIFI,  das ich bei meinem letzten Insel-Aufenthalt rein zufällig auf dem Weg zur Bushaltestelle der Linie 3 beim Einkaufszentrum PORTO PI entdeckt habe.

Dieser echte Klassiker unter Palmas Fischlokalen wird inzwischen bereits in dritter Generation geführt: 1960 ursprünglich als Snack-Bar vom Großvater des jetzigen Inhabers Tomeu Enseñat  eröffnet, wurde das RIFIFI drei Jahre später zu Palmas erstem Meeresfrüchte-Restaurant:

„Damals existierten hier in Porto Pi nur unser Restaurant, eine Kirche und wenige Häuser“, erzählte Tomeu Enseñat im Jahr 2012 der „Mallorca Zeitung“. „Fisch boten auch andere Lokale in der Stadt an, Meeresfrüchte aber waren ein Wagnis.

 

Das Wagnis hat sich gelohnt. Das RIFIFI ist mein persönlicher Geheimtipp für alle, die in Palma puren Fischgenuss ohne großes Chichi suchen: Ich habe bei Tomeu und Jesus Enseñat definitiv den bisher besten Fischteller meines Lebens gegessen! Hier stimmt nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern das gesamte Drum und Dran: ein urig-gemütliches Traditionslokal mit exzellentem Service.

 

 

Infobox:



Restaurant RIFIFI
Avenida Joan Miró, 182
07015 Palma (Porto Pi)
Tel.: 971-40 20 35, 

ÖFFNUNGSZEITEN
Di-So 13-16 Uhr, 20-23.30 Uhr
Montags geschlossen

www.restauranterififi.com

 

 


Kommentar